Clara Seibt

Clara Seibt 

Aufgewachsen in einer Musikerfamilie zeichnete sich Claras Liebe zu Musik und Bühne schon im frühen Jugendalter ab. Bereits 2011 verkörperte sie die Rolle des Mogli in dem bekannten Tanzstück „Das Dschungelbuch“.
Angefangen mit Klavier- und Geigenunterrucht ab dem Kindergartenalter kamen bald auch Ballett, Modern Dance und American Tap Dance, sowie im Teenageralter Gesangs- (bei Nicole Metzger im Stimmfach Musical als Mezzosopran) und  Schauspielunterricht bei Ela Sommer hinzu. Bereits mit 16 Jahren erhielt sie eine Talentförderung der Stage School Hamburg im Bereich Musical.
Drei Jahre lang war sie Mitglied im Musicalensenselmble des Theaters im Pfalzbau in Ludwigshafen unter der Leitung von Iris Limbarth, wo sie schließlich auch 2019 im 80er Jahre Kultmusical „Xanadu“ die Hauptrolle der Kira/Clio verkörperte, nachdem sie u.a. als Sally Brown in „Du bist in Ordnung, Charlie Brown“auf der Bühne stand. Ebenfalls 2019 inszenierte sie zudem mit dem Tanzstudio Andrea Braun ihr erstes selbstgeschriebenes Tanzstück. 2020 wurde sie Stipendiatin der Barbara-von-Biffar-Stiftung für künstlerisch ambitionierte Schüler*innen und arbeitet seit September 2021 neben ihrem Studium in Theaterwissenschaft und Germanistik als Musicaldarstellerin.
Aktuell ist sie als Tänzerin mit Whynot Events in den Musicals „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft“ und „Tabaluga und Lilli“ zu sehen.

 

 

 

 

X