Celine Eller

LILLI | BIENENKÖNIGIN | TARANTULA

 

Bereits als Kind lag Celine das Tanzen im Blut. Seit ihrem 8. Lebensjahr tanzte sie bereits in verschiedensten Formationen (Showtanzgruppen, Garden) und sammelte vor allem als aktives Mitglied der Karnevalsgemeinschaft Wengerohr Bühnenerfahrung.

Seit 2003 trainiert sie inzwischen selbst einige Tanzgruppen und ist heute zudem als Jugendwartin verantwortlich für den Nachwuchs des Vereines.

Außerdem ist Celine auch in der Band ihres Ehemannes, „Johnny Capone and the criminal horns“, für Choreographie und Bühnenpräsenz zuständig.

Ihre Stimme entwickelte Celine im „Gospelchor Wittlich“. Dort hatte sie das Vergnügen mit Thomas Siessegger zu arbeiten, der  für die Stimmbildung engagiert worden war, und machte somit ihre ersten gesanglichen Ausbildungsschritte.

Nach 7 Jahren suchte Celine andere Chorformationen in denen sie weitere Erfahrungen sammeln konnte und singt heute als Mitglied der „Wedding Singers“ oder auch als Solistin auf Hochzeiten, Taufen und anderen Festlichkeiten.

Ein besonderer Höhepunkt in ihrer musikalisch-künstlerischen Laufbahn war die Teilnahme am Tufa-Musical im November 2013: für „AIDA“ stand sie im Ensemble auf der Bühne und war tänzerisch sowie gesanglich als eine der „Zofen der Prinzessin Amneris“ zu sehen.

 

 

 

 

 

 

 

X