Franziska Fechtig

TÄNZERIN

Franzika Fechtig besuchte bis 2020 die Musical Arts Academy of the performing arts in Mainz.
Dort stand sie bereits mit „Himmel und Hölle – eine Gameshow zur Rettung der Welt“ (Regie: Ulrich Cyran) und „Open Call“ (Regie: Volker Metzger) auf der Bühne.

Noch während Ihrer Ausbildung war sie unter anderem in den Mainzer Kammerspielen in „Schwestern im Geiste“ als Aydin und in „Zeitgeist-Feierabend“ als Tänzerin und Sängerin (beides unter der Regie von Claudia Wehner) zu sehen.

2021 spielte sie in „Nebenan – jüdisches Frauenleben in Mainz vom 14. Jahrhundert bis heute“ die Rolle der Emmy Strauß. Schon vor ihrer professionellen Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel erhielt Franziska Unterricht vor allem in Jazz, Step, HipHop, Modern und Ballett.

 

 

 

 

X